Blog

Aiden Keen am 19.06. im Live-Stream

Am Freitag, den 19.06.2020, besucht uns die Band Aiden Keen. Den Live-Stream des Konzerts könnt ihr wie immer unter www.live.opendigitalstage.de kostenfrei mitverfolgen. 

Aiden Keen sind Jan, Carina, Molli und Timo. Das Quartett aus Recklinghausen spielt textstarken, deutschsprachigen Rock. Mal Laut und mit Druck, oder ruhig und mit viel Gefühl liefern Aiden Keen handgemachten, ehrlichen Rock. Der ungewöhnliche Bandname kommt übrigens aus dem aus dem Irisch-Schottischen. „Aiden“ heißt so viel wie „kleines Feuer“ und „keen“ steht für so etwas wie „größer werden“. Das heißt also, ein Feuer, das sich vergrößern möchte. Und dahinter steht natürlich der Wunsch in der Musik und als Band zu wachsen. Wie hoch das Feuer in Aiden Keen bereits brennt, könnt ihr am Freitag, den 19.06. live mitvervolgen. Dann besucht uns die Band im Studio TOR 21.

 

Acoustic Delite im kostenfreien Live-Stream

Am Freitag, 12.06.2020 ist ab 19:00 Uhr das Trio Acoustic Delite bei uns zu Gast. Ihr könnt das Konzert wie immer live auf YouTube mitverfolgen. 

 

Das Acoustic Delite Trio widmet sich der akustischen Interpretation von Songs aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen der Musikgeschichte. Eine Gitarre, Gesang und Percussion, eben Wood & Steel – mehr braucht es nicht um den Melodien eine außergewöhnliche neue Note zu verleihen – einfach Acoustic Delite.

Die Musiker Timo Brauwers, Achim Buschmann und Andreas Lehnen musizieren bereits seit vielen Jahren zusammen in verschiedenen Bands und Projekten und haben sich im Jahre 2013 zum Acoustic Delite Trio zusammengefunden. Weitere Informationen zur Band gibt es hier.

Sophie Chassée am 29.05 im Live-Stream

Am Freitag, den 29.05. ist die Singer/Songwriterin Sophie Chassée bei uns zu Gast.  Ihr könnt via YouTube-Livestream von daheim kostenfrei dabei sein. 

Seit 2012 bespielt die 23-jährige Sophie Chassée die Bühnen der Bundesrepublik. Sophie überzeugt mit einem virtuos filigranen Gitarrenspiel des Modern Fingerstyle à la Andy McKee oder Ben Howard und mit ihrer einzigartigen, sanften Stimme.Ihre englischen Texte erzählen mit einem Hauch Melancholie über die verlorene Liebe, die großen Veränderungen im Lauf des Lebens, Freundschaft und die alltäglichen Gedanken über sich selbst, mit denen sich jeder identifizieren kann. Mittlerweile steht sie mit weltbekannten Gitarristen wie beispielsweise Jon Gomm, Joscho Stephan, Francesco Buzzurro, André Krengel oder Michael Fix auf der Bühne und ihre unvergleichbare Kombination als Gitarrenvirtuosin und begnadete SingerSongwriterin sorgt regelmäßig für weit offenstehende Münder im Publikum.

Am Freitag, den 29.05.2020 wir Sophie auf der Open Digital Stage zu Gast sein. Ab 19:00 Uhr könnt ihr den Live-Stream unter http://live.opendigitalstage.de/ kostenfrei verfolgen. Weitere Infos zu Sophies Musik findet ihr auf ihrer Website.

Thomas Godoj und Band

Am Freitag, den 22. Mai 2020, wird ab 20:00 Uhr die Open Digital Stage zerlegt. Dann kommt nämlich der großartige Thomas Godoj live zu uns…. und seine Band hat er auch dabei!

Thomas Godoj war bereits im März bei uns zu Gast. Damals mit einer einmaligen Akkustik-Session. Das hat ihm so gut gefallen, dass er unbedingt wieder komme wollte… und dieses Mal ist er nicht alleine, sondern hat auch seine Band mitgebracht. Das komplette Konzert wird live auf Thomas YouTube-Kanal gestreamt. Natürlich komplett kostenfrei. Dennoch besteht die Möglichkeit, mit dem Kauf von Soli-Tickets Thomas Godoj und die Band zu unterstützen. Infos findet ihr hierzu auf www.thomasgodoj.de.

Thomas Godoj und Band – Kostenfreies Live-Konzert

Der Name Thomas Godoj steht seit inzwischen einer Dekade und für ehrlichen und handgemachten Deutschrock mit einer Prise Pop. Mit mittlerweile sieben Studioalben, blickt der Sänger auf ein abwechslungsreiches Repertoire zurück. Auch wenn er auf seinem im Mai 2018 erschienenen Longplayer „13 Pfeile“ mit bislang ungewohnter Härte überraschte, kommen eingängige Melodien und emotionale Balladen bei ihm nicht zu kurz. So dürfen Klassiker wie z. B. „Helden gesucht“, „Autopilot“ oder „Dächer einer ganzen Stadt“ auf keiner Setlist fehlen und auch “Heimathafen” vom aktuellen Album bleibt dem Hörer sofort im Ohr.

Seit mehr 10 Jahren treibt Godoj konsequent seine Solokarriere voran und geht sowohl musikalisch als auch geschäftlich eigene und unabhängige Wege. 2014 gründete er sein Label Tomzillamusik und finanzierte inzwischen drei Studioalben sowie ein Akustikalbum mithilfe von Crowdfundings, die mit Projektsummen von insgesamt über einer halben Million Euro zu den erfolgreichsten Kampagnen im Bereich Musik gehören. Auf diesem Weg bindet er seine Fans in den Entstehungsprozess seiner Musik ein, was ein kaum vergleichbares Gemeinschaftsgefühl erzeugt.

Thomas Godoj live auf der Open Digital Stage

Wer sich schon Mal in Stimmung bringen möchte. Auf unserem YouTube-Kanal gibt es eine Unplugged-Version von „Helden gesucht“:

Sandra Kozlik a.k.a HERMINE

Eigentlich sollte herminemusic, alias Sandra Kozlik bereits vergangenen Freitag auf unserer Open Digital Stage zu Gast sein. Krankeitsbedingt mussten wir das Live-Konzert um eine Woche verschieben. Das Konzert könnt ihr am 15.05. live auf Sandras YouTube-Kanal verfolgen.

Mehr als 150 Auftritten pro Jahr und Referenzen von Allianz über TUI bis ZDF: Das ist die Sängerin Sandra Kozlik. Ob als Showact oder Frontfrau verschiedener Bands, Sandra steht für weltklasse Livegesang und sympathische musikalische Unterhaltung auf allerhöchstem Niveau. Neben Ihrer außergewöhnlichen Stimme zeichnet Sandra besonders Ihre musikalische Vielseitigkeit aus. Sandra ist in fast jedem Genre zuhause und begeisterte sowohl in Musical-Hauptrollen, als Solo-Künstlerin, mit Gastauftritten in namhaften Clubs als auch in Zusammenarbeit mit weiteren Musikern und namhaften Bands und Bigbands. Ihr Spektrum reicht dabei von den aktuellsten Hits über Rock, Pop, Jazz, Musical bis hin zu klassischem Gesang.

Bei dem exklusiven Live-Konzert auf der Open Digital Stage am Freitag, den 15.05., wird sie begleitet von Dennis Hormes an der Gitarren sowie Charly T. am Schlagzeug. Der Stream wird ab 19h auf Sandras YouTube-Channel zu sehen sein.

Presse: Konzerte für zu Hause aus Niederkrüchtener Mietstudio

Am Freitag, 24. April, 19 Uhr, streamt das Team erstmals. Zu sehen ist über Youtube ein Konzert von Timo Brauwers und Udo Klopke. Im Tor 21 werden Werbefilme und Musikvideos, etwa für Pietro Lombardi, Joko Winterscheidt oder Jürgen Drews, gedreht. …

weiterlesen auf RP Online

Foto: Manuel Uebbing

Timo Brauwers

Auf unserer Open Digital Stage trat Timo bisher mit Udo Klopke auf und unterstützte Thomas Godoj bei seinem Auftritt auf der Gitarre. Am 1. Mai gibt es ihn ab 19:00h solo. Den Livestream könnt ihr auf seiner YouTube-Seite verfolgen.

Seit seiner Kindheit ist die Gitarre Timo Brauwers ständiger Begleiter. Mit 12 Jahren gründete er seine erste Band und ist seitdem aktiver Musiker in verschiedenen eigenen Projekten, bei denen er auf Live-Konzerte in den verschiedensten Musikrichtungen (Rock, Pop, Metal, Jazz) zurückblicken kann.

Timos Konzerte beeindrucken dabei vor allem durch eine unglaubliche Qualität hinsichtlich des „Sounds“. Man darf mit Fug und Recht sagen, dass Timo hier ein „Perfektionist“ ist und Maßstäbe in der Gitarrenszene setzt. Aber davon könnt ihr euch am besten selbst überzeugen. Am 1. Mai senden wir Timos Auftritt auf der Open Digital Stage live aus dem Mietstudio TOR 21.

Timo Brauwers & Udo Klopke

Am Freitag, den 24.04.2020, waren die beiden Gitarrenvirtuosen Timo Brauwers und Udo Klopke bei uns zu Gast. Den Live-Stream des Konzerts gibt es hier zu sehen:

Eigentlich sollten am 24.04. die 9. Auflage der Viersener Gitarrentage stattfinden. Aufgrund von Corona können diese aber leider nicht stattfinden. Gerne sprangen wir hier ein und unterstützen die beiden Ausnahme-Gitarristen Timo Brauwers und Udo Klopke, indem wir ihnen unsere Open Digital Stage zur Verfügung stellten.

Redefined

Redefined kommen aus Bochum und spielen seit dem Jahr 2013 zusammen. Am 10. April waren die Jungs bei uns im Rahmen der Open Digital Stage Weekly zu Gast. So geben wir Nachwuchsbands und Künstlern jeden Freitag die Möglichkeit, bei uns aufzutreten und ihre Shows zu streamen.

Redefined – das sind Justin Dettmer (Vocals), Jaron Schünemann (Gitarre), Tim Adick (Gitarre, Vocals), Florian Lippa (Drums) und Martin Kubek (Bass). Seit 2013 macht sich die Bochumer Band einen Namen in den Metalclubs des Ruhrgebietes. Angefangen als Schülerband, formte sich beim Covern von Klassikern wie Metallica, Nirvana und Green Day schon früh ein unzertrennlicher Bund zwischen den waschechten Bochumer Jungs.